Pfingsten, Pfalz und Pfifferlinge (Pfälzerwaldtour Juni 2019 – Deutschland)

Ritterstein Hochstraße
Ritterstein Hochstraße

Freitagnachmittag, das Pfingstwochenende hatte begonnen. Laut Wetterbericht sollte es schön werden, also stand einer Mehrtageswanderung nichts mehr im Wege.
Der Ausfall des ICE 70 nach Hamburg und der bereitgestellte Ersatzzug sorgten bei vielen Reisenden für Verwirrung mit deren Sitzplatzreservierung. Ansonsten erreichte ich fast pünktlich Karlsruhe, zumindest nach Bahn-Definition.

Pfingsten, Pfalz und Pfifferlinge (Pfälzerwaldtour Juni 2019 – Deutschland) weiterlesen

Auf Bannwaldwegen in den Mai (Schwarzwaldtour Mai 2019 – Deutschland)

Ödenbächli-Tal
Ödenbächli-Tal

Laut Wetterbericht sollte der erste Mai sonnig und warm werden – ideales Wanderwetter sozusagen. Da ich vermutete, diese Erkenntnis hatte nicht nur mich beschlichen, musste ich mir eine Route aussuchen auf der ich einigermaßen ungestört die Natur genießen konnte. Außerdem wollte ich unsere neueste Errungenschaft testen, ein Zeiss-China-Fernglas. Ich entschied mich zu einer Wanderung auf den Bannwaldwegen über dem Scheibenfelsen im Zastlertal…

Auf Bannwaldwegen in den Mai (Schwarzwaldtour Mai 2019 – Deutschland) weiterlesen

Ostertrekking in der Nordpfalz (Pfälzerwald-Tour April 2019 – Deutschland)

Windräder
Windräder

Ich bin zu früh am Bahnhof. Nach alter Gewohnheit vertreibe ich mir die Zeit in der Bahnhofsbuchhandlung. „Wohllebens Welt“ heißt die Zeitschrift, die mir ins Auge fällt. Interessiert blättere ich sie durch. Sie hat scharfe und leuchtende Fotos. „Der Wald im Wald“ gemeint sind Moose. „Stören Geräusche im Wald Tiere und Pflanzen? Ist eine Frage, die der Autor versucht zu beantworten. Leider habe ich nicht genug Zeit, den Artikel zu lesen. Der Zug kommt.

Ostertrekking in der Nordpfalz (Pfälzerwald-Tour April 2019 – Deutschland) weiterlesen

Neues entdecken durch Langsamkeit