Alle Beiträge von Falk

April, April: Freiburg – Roßkopf – Denzlingen (Schwarzwaldtour April 2019 – Deutschland)

Föhrental
Föhrental

Die Gipfel des Hochschwarzwaldes sind wieder weiß, sogar bis Freiburg hatte es letzte Woche geschneit. Nun scheint die Sonne, Zeit eine kurze April-Wanderung zu wagen. Und vielleicht finde ich noch die ein oder andere Morchel. Laut dem allwissenden Internet sollen sie ja schon wachsen…

April, April: Freiburg – Roßkopf – Denzlingen (Schwarzwaldtour April 2019 – Deutschland) weiterlesen

Von Tal zu Tal – eine Frühlingswanderung (Schwarzwaldtour März 2019 - Deutschland)

Oberer Luchsfelsenweg
Oberer Luchsfelsenweg

Das Wetter am ersten Samstag im Frühling zeigte sich von seiner freundlichen Seite. Für mich stand fest: es geht hinaus in den Schwarzwald. Da ich gerade zwei Wochen Schneeschuhwandern in den Bieszczady-Bergen hinter mir hatte, stand mein Sinn nicht mehr nach Schnee, obgleich es den auf den Schwarzwaldhöhen noch in ausreichender Menge gab. Eine Wanderroute hatte ich schnell gefunden, von Tal zu Tal sollte es gehen. Vom Zastlertal hinauf zu den Ausläufern des Hochfahrn und von da hinab ins St. Wilhelmer Tal.

Von Tal zu Tal – eine Frühlingswanderung (Schwarzwaldtour März 2019 – Deutschland) weiterlesen

Bieszczady im Schnee (Karpatentour März 2019 – Polen)

Połonina Caryńska
Połonina Caryńska

Am Ende meiner Wanderung durch die Hohe Tatra 2017 schenkte mir Samuel, unser slowakischer Bergführer eine DVD mit dem Titel „Vlčie hory“, was übersetzt „Wolfsberge“ heißt. Es handelt sich um einen Naturfilm der im äußersten Südosten Polens spielt – im Bieszczady Gebirge. Am Ufer des Flusses San geben sich Wisent, Wolf und Bär ein Stelldichein.
Anne war von dem Film begeistert und unser Wanderziel für die nächste Schneeschuhtour stand fest – Polen. Zwei Wochen Urlaub sollten reichen und vielleicht würde uns der ein oder andere Bär über den Weg laufen.

Bieszczady im Schnee (Karpatentour März 2019 – Polen) weiterlesen